www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 9. Juni 2017 22:36

Gott der Vater offenbart seine Liebe durch den Sohn im Heiligen Geist

(stjosef.at/predigten) Im Neuen Bund, den Gott mit den Menschen in Jesus Christus schließt, ist uns durch den menschgewordenen Sohn Gottes zugleich auch Gott der Vater im Heiligen Geist offenbar geworden. So kann der Hebräerbrief über Jesus Christus in Beziehung zu Gott, seinem himmlischen Vater sagen: „Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Abbild seines Wesens“ (Hebr 1,3). In Christus also schauen wir den Vater. „Wer an mich glaubt, glaubt nicht an mich, sondern an den, der mich gesandt hat, und wer mich sieht, sieht den, der mich gesandt hat“ (Joh 12,44–45).

Seit Gott selbst Mensch geworden ist, hat er uns Kunde gebracht vom Geheimnis der Liebe in Gott. Ja, Gott liebt uns; er ist uns nicht fern! Er kommt in seinem Sohn Jesus Christus zu uns, um uns aufzunehmen in seine Familie: als Töchter und Söhne Gottes gehören wir zu ihm, kraft der heiligen Taufe.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017