www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 17. Juni 2017 10:12

Jesus hatte Mitleid mit den Menschen

(stjosef.at) „Als Jesus die vielen Menschen sah, hatte er Mitleid mit ihnen; denn sie waren müde und erschöpft wie Schafe, die keinen Hirten haben.“ (Mt 9,36) Jesus hatte Mitleid mit den Menschen! Diese Regung seines Herzens zeigt uns seine tiefe Menschlichkeit. Der Erlöser kennt und liebt uns Menschen. Und als er die vielen Menschen sah, da hatte er Mitleid, ja Erbarmen mit ihnen.

Wie aber stellt sich der Zustand dieser Menschen für Jesus dar? Es heißt im Evangelium nach Matthäus, dass sie müde und erschöpft waren wie Schafe, die keinen Hirten haben. Es handelt sich hier nicht so sehr um einen leiblichen Zustand der Müdigkeit und Erschöpfung, sondern es ist eine geistig-seelische Situation, in der sich die Menschen befinden. Sie sind orientierungslos, irren umher; sie hungern nach Leben, nach Glück, nach Sinn – und sie finden kaum das Nötigste, um zu überleben! Dies ist wirklich ein untragbarer Zustand, und Jesus Christus, dem an den Menschen liegt, zeigt seine Liebe, indem er sich dieser Menschen erbarmt.

Predigt von Josef Spindelböck / Predigt von Christian Poschenrieder zum 11. Sonntag im Jahreskreis A (18.06.2016)

 

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017