www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 7. Juli 2017 21:32

Was ist Güte?

(predigtdienst.net) Jesus sagt heute im Evangelium. „Lernt von mir. Ich bin gütig und von Herzen demütig.“ Es sind zwei Eigenschaften oder besser gesagt Tugenden des Gottessohnes, die er uns ans Herz legt, nachzuahmen: die Güte und die Demut.

Sprechen wir über die Güte. Was ist Güte? Güte ist unverdiente Liebe, sagt ein berühmter Dominikaner. Ein anderes Wort für Güte ist Wohlwollen. Ich will das Wohl des Nächsten. Güte ist dem Anderen Gutes tun, nicht weil er es verdient hat, sondern weil er es braucht, dass man gut zu ihm ist, nicht weil man sich davon einen Nutzen verspricht, sondern weil man dem Nächsten gut sein will. Bei Jesus ist das immer der Fall. Er schaut nicht auf das, was einer geleistet hat, sondern er ist zu jedem Menschen gütig. Er ist die Güte schlechthin.

Diese Güte müssen auch wir versuchen zu leben, als Großeltern, in der Ehe, als Eltern in der Kindererziehung. Ein Kind braucht Güte, viel Güte, wenn wir es richtig erziehen wollen, sonst verkommt es. Sicherlich braucht es auch die Strenge und die Festigkeit, aber selbst da muss das Kind die Güte spüren, die dahintersteht. Ich habe gelesen, dass die chinesische Zeichenschrift den Begriff „Güte“ dadurch ausdrückt, dass sie die Zeichen für „Mutter“ und „Kind“ nebeneinandersetzt. Das ist das Wesen einer „Mutter-Kind-Beziehung“, dass die Mutter gütig zum Kind ist. ...

Lesen Sie die aktuelle Predigt zum 14. Sonntag i.Jkr. A (09.07.2017) von Pfarrer Christian Poschenrieder in vollem Wortlaut!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017