www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Dekalog, II.

Karl Hörmann: LChM 1976, Sp. 241

1. Wenn der Dekalog in seinen beiden bibl. Formulierungen auch den geschichtl.-gesellschaftl. Gegebenheiten seiner unmittelbaren Empfänger angepaßt ist, enthält er doch zeitlos gültige Forderungen des natürl. sittl. Gesetzes, die von Jesus anerkannt und in ihrer Sinntiefe aufgezeigt werden (Mt 5,17.21–26; 19,17–19; 22,40) und auch für den Christen gelten (D 1569; vgl. Alttestamentl. Ethik).

2. Der Versuch, die christl. Sittlichkeitslehre nach dem Dekalog zu gliedern, begegnet berechtigten Bedenken.


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017