www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Kristallomantie

Karl Hörmann: LChM 1969, Sp. 724 f

Kristallomantie (Kristalloskopie) nennt man die Konzentration von Blick und Aufmerksamkeit auf einen glänzenden Gegenstand (Spiegel, Glaskugel und dgl.), in dem der Seher angebl. sein Gesicht schaut (divinatio „in lapide polito“, Thomas von A., S.Th. 2,2 q.95 a.3). Meistens scheint es sich dabei nicht um dämonischen Einfluß zu handeln, vielmehr scheint das Anstarren des glänzenden Gegenstandes dazu zu dienen, das Medium in Trance zu versetzen, in dem verschiedene Bilder aus seinem Unterbewußtsein aufsteigen. Der Übergang zu unerlaubtem Forschen nach Geheimwissen ist jedoch möglich.


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017