www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 3. Mai 2019 08:42

Den auferstandenen Herrn Jesus Christus in aller Freimut bezeugen

(stjosef.at) 

Es war unerhört: Die Apostel verkündeten vor allem Volk mit großer Überzeugungskraft die Wahrheit über den Erlösertod Jesu Christi und seine Auferstehung von den Toten. Gott selbst beglaubigte ihre Botschaft durch Wunder und Zeichen.

Und da verlangte der Hohe Rat von den Aposteln, sie sollten in Zukunft bei Androhung von Strafe nicht mehr im Namen Jesu lehren.

Selbstverständlich konnten sich die Apostel nicht an diesen Befehl halten. Sie antworteten: „Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.“ (Apg 5,29)

Beten wir für den gegenwärtigen Heiligen Vater Papst Franziskus! Auch er ist aufgerufen, ein mutiger Zeuge zu sein für die Wahrheit Christi. Er kann und darf die Botschaft von der Auferstehung Christi nicht verschweigen! Denn Christus sendet auch ihn, damit er die Einzigartigkeit der christlichen Religion bezeugt. In keinem anderen Namen ist uns Menschen das Heil geschenkt als allein in unserem Herrn Jesus Christus, dem die Ehre und die Macht ist in Ewigkeit (vgl. Apg 4,12).

Lesen Sie die Homilie zum 3. Sonntag der Osterzeit C (05.05.2019) in vollem Wortlaut!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2019