www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Mit 29. Mai 2019 10:31

Christus ist aufgefahren in den Himmel! Halleluja!

(stjosef.at) 

40 Tage nach seiner Auferstehung von den Toten wurde unser Herr Jesus Christus von Gott seinem Vater in die Herrlichkeit des Himmels aufgenommen! Eben dies feiert die Kirche am Hochfest Christi Himmelfahrt.

Was dies für uns bedeutet, wird aus dem Tagesgebet ersichtlich. Es ist kein Anlass zur Traurigkeit, so als ob Jesus die Seinen für immer verlassen hätte. Ja gewiss: Die sichtbare Gegenwart des Herrn ist den Jüngern nun entzogen. Sie sehen ihn nicht mehr. Doch dieser Abschied ist zugleich ein Neubeginn : Jesus hat den Jüngern versprochen, dass er ihnen vom Vater im Himmel aus den Heiligen Geist als Beistand senden wird. Dieser Geist wird sie in die ganze Wahrheit einführen und für immer bei der Gemeinschaft der Gläubigen, also bei der Kirche bleiben.

In Wirklichkeit ist die Himmelfahrt Christi also ein Anlass zu Freude und Dankbarkeit.

Homilie zum Hochfest Christi Himmelfahrt C (30.05.2019) von Prof. Josef Spindelböck / von Pfr. Christian Poschenrieder

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2019