www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 21. März 2020 09:32

Sehend werden für die Wirklichkeit Gottes

(stjosef.at) 

In diesen Wochen ist es für die meisten von Ihnen aufgrund der nötigen Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung eines heimtückischen Virus nicht möglich, persönlich an der heiligen Messe teilzunehmen und die heilige Kommunion zu empfangen. Vielleicht aber haben Sie die Möglichkeit, über Fernsehen, Radio oder Internet eine heilige Messe mitzufeiern.

Wichtig ist jedenfalls, dass wir nicht aufhören zu beten. Gerade in den Familien sollte das Gebet wieder neu seinen Stellenwert erhalten!

Im Evangelium ist die Rede von der Heilung eines Blindgeborenen durch Jesus. Der Blinde wird nicht nur körperlich geheilt, sondern er findet auch im Herzen auf neue Weise zu Gott. Jesus vermittelt ihm auf wunderbare Weise sowohl die Möglichkeit des leiblichen als auch des geistigen Sehens. So kann er die Machttaten Gottes in dankbarer Weise wahrnehmen und dafür Zeugnis ablegen.

Es gibt Menschen, die zwar mit den Augen ihres Leibes sehen, aber im Herzen blind sind. Jesus ist gekommen, um uns das Licht der Wahrheit zu schenken und von der Blindheit der Seele zu befreien. Der Glaube an Got t ist wie ein Licht, das uns aufstrahlt, wenn wir im Herzen sehend geworden sind. Dieser Glaube öffnet uns den Blick für die Wirklichkeit Gottes.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020