www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 28. März 2020 10:02

Die Auferweckung des Lazarus

(stjosef.at) 

An diesem 5. Sonntag in der Fastenzeit wird das Evangelium von der Auferweckung des toten Lazarus durch Jesus vorgetragen. In all dem zeigt sich die Macht Gottes, der allein der Herr ist über Leben und Tod. Jesus Christus, der Sohn Gottes, ist gekommen, um uns das ewige Leben zu schenken. Er hat durch seinen Tod am Kreuz den Tod für immer besiegt. Auf ihn dürfen wir bauen und vertrauen.

Im Evangelium werden die beiden Schwestern des Lazarus, Maria und Martha, in ihrem Glauben herausgefordert. Angesichts des bereits erfolgten Todes ihres Bruders Lazarus vertrauen sie dennoch auf Jesus und seine Worte. Sie erkennen in ihm den Gesalbten Gottes, den Christus. Dass sie angesichts dieser menschlich aussichtslosen Situation glauben konnten ist ein Geschenk der Gnade Gottes. Die beiden Schwestern und ihr Bruder Lazarus waren ja mit Jesus gut bekannt und befreundet. Doch blieb auch ihnen die Entscheidung zu glauben nicht erspart. Und sie wagten es zu glauben, weil sie Gott liebten und Jesus vertrauten. Ihr Glaube hat sie nicht enttäuscht : ihr Bruder Lazarus wurde von Jesus auferweckt.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020