www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 11. April 2020 11:14

Der Wettlauf zum leeren Grab

(stjosef.at) 

Gibt es so etwas wie einen Wettlauf zum leeren Grab? Im Johannesevangelium wird von Maria Magdalena berichtet, welche vom Grab Jesu zu den Jüngern Simon Petrus sowie Johannes lief. Denn vor dem Grab war ein schwerer Stein gewesen, und diesen fand Maria Magdalena nicht mehr dort! Sie musste also mit dieser Nachricht zu den Aposteln eilen. Ja, sie lief mit schnellem Schritt!

Und was passiert dann? Auch die beiden Apostel Petrus und Johannes können sich nicht zurückhalten. Auch sie laufen, und zwar zum Ort des Geschehens, eben zum Grab Jesu. Vielleicht haben sie sich unterwegs gedacht: „Das kann doch nicht wahr sein. Maria Magdalena ist überdreht und phantasiert. Wir werden uns selbst überzeugen, dass alles genau so ist, wie es zuletzt war.“ Und doch waren sie innerlich beunruhigt; sie mussten sich selbst Gewissheit darüber verschaffen, was denn geschehen war. Und deshalb liefen sie zum Grab!

 

Frohe und gesegnete Ostern!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020