www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 9. Mai 2020 10:28

Volle Priesterseminare in Tansania

(vaticannews.va) Die Kirche im ostafrikanischen Tansania wird im Oktober ein sechstes Priesterseminar eröffnen, weil die fünf bestehenden überfüllt sind. Seit 1917 die ersten einheimischen Priester geweiht wurden, hat die Zahl der Berufungen beständig zugenommen.

Noch nie allerdings waren die Interessenten für den priesterlichen Dienst so zahlreich wie heute. In den beiden Ausbildungsstätten Kibosho und Ntungamo studieren jeweils mehr als 140 Seminaristen, für das nächste Studienjahr wollen sich 250 weitere einschreiben, wobei für rund 100 dann kein Platz wäre. Daher ist die Eröffnung des neuen Seminars in der Diözese Kahama im Nordosten des Landes dringlich. Die tansanische Bischofskonferenz sammelt Spenden auch bei Privaten.

In Tansania wirken heute rund 2.000 einheimische Priester, die zusammen mit den ausländischen Missionaren für die Seelsorge an 14 Millionen Gläubigen zuständig sind. Das entspricht rund einem Drittel der Bevölkerung. Ein weiteres Drittel bekennt sich zum Islam. Die Zahl der katholischen (Erz-)Bistümer in Tansania liegt bei 33.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020