www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 29. Aug 2020 10:15

Ethik setzt Religion voraus

(kathpress.at) Die vielfältigen Leistungen des Religionsunterrichts hat der Klagenfurter Dompfarrer Peter Allmaier, der ab 1. September 2020 neuer Schulamtsleiter der Diözese Gurk-Klagenfurt ist, in Erinnerung gerufen. Das Unterrichtsfach, für das die katholische Kirche am Freitag eine österreichweite Werbekampagne gestartet hat, helfe den Schülern dabei, "das Leben zu begreifen" und sich selbst von Themen jenseits bloßer Wissensaneignung "verändern zu lassen", erklärte Allmaier im Interview mit der Kärntner Kirchenzeitung "Sonntag" (Ausgabe vom 30. August). Das große Potenzial des Religionsunterrichts mit seinen landesweit über 200.000 Unterrichtsstunden jährlich werde "auch von der Kirche manchmal zu wenig gesehen und wahrgenommen". 
Während der Ethikunterricht über verschiedene Wertehaltungen diskutiere, sei die Religion jene Instanz, die diese Haltungen überhaupt erst entstehen lasse, sagte Allmaier. "Religion schafft das, was man Werte nennt und damit die Ausgangsbasis dessen, worüber man überhaupt diskutieren kann. Deshalb glaube ich, dass Ethik Religion voraussetzt."

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020