www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 14. Nov 2020 11:16

Von der Menschenwürde und den Talenten

(stjosef.at) 

Einem jeden Menschen kommt das zu, was man „Würde“ nennt. Die Menschenwürde ist eine Auszeichnung, die jede menschliche Person von Anfang an besitzt, gleichsam naturhaft oder – wie wir als Gläubige sagen dürfen – von Gott geschenkt.

Denn Gottes Liebe ist der Ursprung unseres Daseins hier auf Erden, und Gott hat uns Menschen nach seinem Bild und Gleichnis geschaffen. Wir sind ausgezeichnet mit einer besonderen Würde als Menschen. Ja noch mehr: In Jesus Christus, dem Erlöser, sind wir zu einer übernatürlichen Würde berufen, indem wir durch die heilige Taufe teilhaben an der Würde der Kinder Gottes. Wir sind zum ewigen Leben in der Gemeinschaft mit Gott gerufen!

So gesehen ist dann jeder Mensch, der uns begegnet, wie ein Bruder oder eine Schwester für uns. Wir sehen im anderen Menschen eine Person mit gleicher Würde und gleichen menschlichen Rechten und Pflichten. Wir dürfen im Mitmenschen unseren Herrn Jesus Christus sehen und ihm begegnen. Er identifiziert sich besonders mit den Armen, Kranken und Leidenden. Daran denken wir heute am „ Welttag der Armen “, und wir haben das Vorbild großer Heiliger vor Augen: so die hl. Elisabeth von Thüringen und auch den heiligen Markgrafen Leopold von Österreich, den wir heute feiern.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020