www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 6. Feb 2021 09:55

Gekommen, um zu heilen, zu beten und zu verkündigen

(predigtdienst.net) Man könnte das Evangelium heute in 3 Teile gliedern: Heilung, Gebet und Verkündigung. Diese drei Betätigungen sind die Aufträge Jesu. Er hat vom Vater eine Sendung bekommen, die er erfüllt.

Zuerst heilt Jesus die Schwiegermutter des Petrus. Jesus ist der Heiland. Er ist gekommen, um die Kranken gesund zu machen. Es werden uns insgesamt 15 Heilungswunder von Jesus berichtet. Blinde können wieder sehen, Lahme wieder gehen, Stumme wieder hören, Tote weckt er wieder zum Leben auf und noch viele andere Kranke werden geheilt. Heute hörten wir, dass die Schwiegermutter des Petrus plötzlich kein Fieber mehr hatte. Jesus könnte in der heutigen Zeit die Corona-Kranken mit ihrem Fieber auch alle heilen. Es heißt im Evangelium, sie sprachen mit Jesus über diese kranke Frau, und er ging zu ihr. Mit Jesus sprechen heißt beten. Also auch wir können beten, mit Jesus sprechen und ihn bitten, dass er in dieser Pandemie hilft. Es wird noch viel zu wenig in diese Richtung gebetet. (Ein Mitbruder hat zu mir gesagt, dass das Pandemiegebet schon sehr lang ist. Ich weiß. Aber vielleicht hört Jesus dann auf unser Flehen, wenn wir ihn länger bitten.) Das Bittgebet wäre so wichtig und ist im Prinzip ganz leicht. ...

Lesen Sie die aktuelle Predigt zum 5. Sonntag im Jahreskreis B (07.02.2021) von Pfarrer Christian Poschenrieder in vollem Wortlaut!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2021