www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Mit 24. März 2021 09:16

Gehorsam bis zum Tod, verherrlicht in seiner Auferstehung

(stjosef.at) 

Der Sohn Gottes hat sich selbst erniedrigt, um uns durch sein Leiden und Sterben zu Gott zu erhöhen. Die Lesung aus dem Philipperbrief des Apostels Paulus gibt uns das Thema vor, worum es in der Feier des Palmsonntags geht!

Da ist zuerst der feierliche Einzug Jesu auf dem Fohlen einer Eselin in Jerusalem: Welche Hoffnungen verbinden die Menschen mit diesem triumphalen Auftreten Jesu! Es sieht so aus, als könnte er ohne weiteres die zugleich geistliche und politische Herrschaft als König antreten. Die Menge jubelt ihm zu; man erwartet sich viel von Jesus.

Doch Jesus ist sich klar darüber, dass dieser Einzug den Auftakt darstellt zu jenen denkwürdigen Tagen des Leidens und Sterbens am Kreuz, die dann folgen sollten. Er ist bereit, sein Leben hinzugeben für die Seinen. Im Gehorsam gegenüber seinem himmlischen Vater nimmt er all das auf sich, was uns in der Lesung der Passionsgeschichte nach Markus berichtet wird.

Homilie zum Palmsonntag von Prof. Josef Spindelböck / von Pfarrer Christian Poschenrieder

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2021