www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 22. Mai 2021 14:43

Der Heilige Geist möge unser Herz umwandeln

(predigtdienst.net) Der Heilige Geist wird manchmal der „unbekannte Gott“ genannt. Es ist die göttliche Person, die wir uns am schwersten vorstellen können. Gott Vater und Gott Sohn sind als Person leichter vorstellbar als der Heilige Geist.

Jesus nennt ihn den Beistand, den er uns senden wird. Es ist der Geist der Wahrheit, der vom Vater ausgeht. Es ist der Geist, der der Kirche verheißen ist, sodass sie die Heilswahrheiten irrtumslos verkünden kann. Es ist der Geist, der immer in der Kirche gewirkt hat bis herauf in die heutige Zeit.

Gottes Geist hat manches mit dem Wind gemeinsam, denn Gottes Geist ist nicht sichtbar, sondern nur fühlbar und spürbar. Dieser Wind kann unterschiedlich stark sein. Es kann ein leiser Hauch sein. Wir hörten es im Evangelium: Jesus hauchte sie an: Empfangt den Heiligen Geist! (Joh 20,22) Es kann aber auch ein Sturm sein. Denken wir an die Lesung aus der Apostelgeschichte: Da kam plötzlich vom Himmel her ein Brausen, wie wenn ein heftiger Sturm daherfährt, und erfüllte das ganze Haus, in dem sie waren. (Apg 2,2) ...

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2021