www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 13. Aug 2021 20:49

Maria ist verherrlicht im Himmel

(stjosef.at) 

Das Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel fällt heuer auf einen Sonntag. An jedem Sonntag als dem Tag des Herrn feiern wir die leibliche Auferstehung Jesu Christi von den Toten; an diesem Hochfest dürfen wir die Aufnahme Marias mit Leib und Seele in die Herrlichkeit des Himmels begehen. Maria hat teil am Sieg des auferstandenen Herrn über den Tod! Halleluja!

Dieser „hohe Frauentag“ ist ein Bekenntnis zu Gott, der das Leben und die Liebe ist. Nicht mehr der Tod, nicht mehr die Sünde haben die Macht. Denn durch Jesus Christus den Auferstandenen sind auch wir, die wir mit ihm verbunden sind, hineingenommen in das Geheimnis seines Lebens und seines österlichen Sieges über den Tod und alles Böse. Maria aber hat daran in einzigartiger Weise teil: Sie durfte den Urheber des Lebens in ihrem jungfräulichen Schoß empfangen und ihm als Mutter das Leben schenken. An Maria ist in überreicher Fülle offenbar geworden, was Erlösung bedeutet. In ihr freut sich die ganze Schöpfung! Die Natur jubelt auf, wenn die Jungfrau voll der Gnade aufgenommen wird in die Herrlichkeit des Himmels. Himmel und Erde freuen sich und jubeln!

Lesen Sie die Homilie zum Hochfest der Aufnahme Marias in den Himmel (15. August 2021)!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2021