www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 1. April 2022 21:59

Bekehrung durch Gottes Liebe

(stjosef.at) 

Der fünfte Fastensonntag führt uns näher heran an die Karwoche und das Osterfest. Als Glaubende sind wir auf dem Weg. Dabei begleitet uns Gott in seiner Liebe.

Wer sich einlässt auf Gottes Wort und Verheißung, der vertraut ihm bedingungslos. Bekehrung bedeutet sich abzuwenden von dem, was früher war, wo wir noch verstrickt waren in das Böse, und sich mit frohem Mut Gott dem Herrn zuzuwenden. Gott lenkt die Geschichte seines Volkes und aller Menschen, die auf ihn vertrauen. Er verheißt uns neues Leben und schenkt uns in seinem Reich eine neue Zukunft, die sich vollenden wird in der ewigen Herrlichkeit des Himmels.

In diesem Sinn wird in allen drei Schrifttexten dieses Sonntags diese Hinwendung zu Gott angesprochen – dieser Ausblick, diese Erwartung des Neuen, des Kommenden, welches Gott bewirkt. Wir sind nicht festgelegt auf unsere Vergangenheit, sondern Gott ist der Erlöser auch unserer persönlichen Lebensgeschichte. Er kann und wird Wunden heilen und ein Leben in Fülle schenken.

Homilie von Prof. Josef Spindelböck in vollem Wortlaut (03.04.2022)

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022