www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Mit 15. Juni 2022 11:07

Gebet für die Ukraine

(vaticannews.va) Papst Franziskus hat dazu aufgerufen, weiter für die notleidenden Menschen in der Ukraine zu beten und sich nicht an den Krieg zu gewöhnen. Das sagte er in seinem italienischsprachigen Grußwort an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz.

„Bitte, vergessen wir nicht das geplagte Volk der Ukraine, das immer noch den Krieg erleiden muss. Gewöhnen wir uns nicht daran – als als ob der Krieg etwas ist, das fern ist. In unseren Gebeten muss immer dieses Volk sein, dass so sehr leidet und das ein wahres Martyrium erleidet“, so Franziskus.

In einem am Dienstag veröffentlichten Interview hatte der Papst mit Blick auf den Ukraine-Krieg und dessen Konsequenzen gesagt: „Was wir vor Augen haben, ist eine Situation des Weltkriegs, der globalen Interessen, der Waffenverkäufe und der geopolitischen Vereinnahmung, die ein heldenhaftes Volk zum Märtyrer macht.“

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022