www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 1. Juli 2022 11:54

Dein Reich komme

„Das Reich Gottes ist nahe.“ (Lk 10,11). Diese wenigen Worte fassen die frohe Botschaft zusammen, die Jesus Christus verkündet hat. Dabei handelt es sich nicht um eine bloße Ankündigung oder um ein vages Versprechen; mit diesen Worten und in seiner Person bewirkt der menschgewordene Sohn Gottes, dass das Reich seines himmlischen Vaters im Heiligen Geist zu den Menschen kommt und bei ihnen ankommt.

Im Vaterunser beten wir immer wieder: „Dein Reich komme.“ Das heißt, das Himmelreich, welches Jesus verkündet und bezeugt hat, soll in unserem Leben und in der Welt der Menschen insgesamt ankommen; einst aber wird es seine Vollendung finden in der Herrlichkeit des Himmels.

Der Ort, wo dieses von Jesus verkündete Reich Gottes ankommt, ist unser Herz. Denn wenn wir im Glauben Ja sagen zu Gott und zu dem von ihm gesandten Erlöser Jesus Christus, dann haben wir bereits Anteil am Himmelreich. Wir gehören nicht mehr dieser Welt an, in der wir weiterhin leben, sondern sind bereits zu Erben des Himmelreiches geworden. Wir dürfen uns unserer Würde als Kinder Gottes bewusst sein und aus dieser Überzeugung in Freude unser Leben gestalten.

Wie aber sollen die Menschen die frohe Botschaft Christi vernehmen? Wie sollen sie von ihr erfahren? So wie er selbst vom himmlischen Vater in diese Welt gesandt ist, so sendet auch er seine Apostel und Jünger aus, um die Kunde vom nahen Reich Gottes bekannt zu machen.

Lesen Sie die Homilie von Prof. Josef Spindelböck in vollem Wortlaut (14. Sonntag im Jahreskreis C, 03.07.2022)

Homilie von Pfr. Christian Poschenrieder

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022