www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Do 8. Sep 2022 20:34

Kirchliche Anteilnahme am Tod von britischer Königin Elisabeth II.

(kathpress.at) "Königin Elizabeth II. hat ihrem Land und vielen Menschen darüber hinaus mit größtem Pflichtbewusstsein und tiefer Religiosität als Symbol und Vorbild gedient." Das hat der Vorsitzende der Österreichischen Bischofskonferenz, Erzbischof Franz Lackner, am Donnerstagabend in einer ersten Reaktion zur Nachricht vom Tod der britischen Monarchin betont.

Elizabeth II. habe über sieben Jahrzehnte hinweg das Bild des Vereinigten Königreichs entscheidend geprägt, so der Salzburger Erzbischof. "In ihre Regierungszeit, die manche das "Zweite Elisabethanische Zeitalter" nennen werden, fielen beispiellose Umwälzungen." Er selbst, so Lackner, erinnere sich noch aus seiner Jugend an den Besuch der Königin in Österreich im Jahr 1969.

Auch die Aussöhnung zwischen der Katholischen Kirche und der Anglikanischen Kirche, deren Oberster Gouverneur sie war, habe unter Elizabeth II. entscheidende Fortschritte gemacht, fügte der Erzbischof hinzu. Zwei Papstbesuche in Großbritannien seien Zeugnisse dessen.

"Ihre starke und integre Persönlichkeit wird der Welt, der Politik, der Ökumene mit der Kirche Englands fehlen. Die Anteilnahme der Bischöfe und der ganzen Kirche Österreichs gilt Seiner Majestät dem König und der ganzen königlichen Familie", schloss der Bischofskonferenz-Vorsitzende.

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022