www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 4. Nov 2022 22:21

Papst ruft zum Frieden auf und betet dafür

(vaticannews.va) 

Papst Franziskus hat die Christen Arabiens zu einem Zeugnis der Geschwisterlichkeit aufgerufen und in Bahrain mit Kirchenvertretern um Frieden in der Welt gebetet. Bei einem ökumenischen Gebet in der Kathedrale von Awali erbat er für die christlichen Gemeinschaften ein „erneuertes Pfingsten“.

Wortlaut: Papst beim Friedensgebet in der Kathedrale von Awali

Anne Preckel – Vatikanstadt

In der Kathedrale Unserer Lieben Frau von Arabien wandte sich der Papst in Awali an Vertrete verschiedener christlicher Konfessionen in Bahrain und aus der gesamten Region. Rund 2.000 Gläubige waren am Freitagabend in die zweitgrößte katholische Kirche der Arabischen Halbinsel gekommen, um gemeinsam mit Franziskus um Einheit und Frieden zu beten. Anwesend waren auch Kurienkardinal Kurt Koch und der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I..

In seiner Ansprache ging Franziskus vom Pfingstereignis der Apostelgeschichte (Apg 2, 9-11) aus, um auf den Reichtum der christlichen Gemeinschaft zu verweisen, die verschiedene Traditionen und Riten, Länder und Kulturen umfasst: „Heute wie damals ist die Vielfalt der Herkunft und der Sprachen kein Problem, sondern ein Gewinn“, unterstrich der Papst das Potential, das in der Universalität dieser im „Leib Christi“ vereinten Kirche liegt. Einheit in der christlichen Taufgemeinschaft stifte der Heilige Geist: Er vereine alle Glieder, sei letztlich „größer als Spaltungen“, so dass „das, was uns eint, bei weitem das übersteigt, was uns trennt“, so der Papst.

Lesen Sie noch mehr!

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022