Liebe und Verantwortung

14

Neuer Artikel

Eine ethische Studie

von Karol Wojtyła (Johannes Paul II.)

Auf der Grundlage des polnischen
Textes neu übersetzt und herausgegeben
von Josef Spindelböck

2. neudurchgesehene Auflage 2010
gebunden, 420 Seiten, 21 × 14 cm
ISBN: 978-3-901853-14-2

Mehr Infos

Auf Lager

15,80 € MwSt. frei

0.72 kg
Lieferzeit 2-7 Werktage

Auf meine Wunschliste

Umschlagtext

Mit dieser Neuausgabe wird das wichtige ethische Werk Karol Wojtyłas über den Sinngehalt der ehelichen Liebe einem breiten Leserkreis erneut zugänglich gemacht.
Die von der menschlichen Erfahrung ausgehenden und auf das Wort Gottes hingeordneten personalistischen Reflexionen in „Liebe und Verantwortung" erleichtern das Verständnis der lehramtlichen Dokumente „Humanae vitae" und „Familiaris consortio", sodass die anspruchsvolle Schönheit der Berufung zur Liebe, wie sie sich in Ehe und Familie verwirklicht, neu aufleuchtet.

Übersicht über die Änderungen zwischen der 1. (Kleinhain 2007) und der 2. Auflage (2010) des Buches „Liebe und Verantwortung“

  • S.11, Anm. 2: „47 Jahre (2007)“ > „50 Jahre (2010)“
  • S.51 unten: „Hier soll nur ein Punkt festgestellt zu werden“
  • S.200: „Güter aus sich selbst heraus zu schenken“ (hinzugefügtes Wort)
  • S.266 unten „Vorausgesetzt … zwar alle dies äußeren Aspekte“ > „alle diese“ 
  • S.313 „Bei einem oder beidem von ihnen“ > „beiden“. 
  • S.319 unten „obwohl es eine größere Gesellschaft …“ > „obwohl sie“ 
  • S.342 unten „Wir wollen anmerken, dass das die einzige Lösung …“
  • S.403 unten: „Es bestätigt etc.“ > „Sie bestätigt etc.“
  • Außerdem wurden noch kleine formale Verbesserungen vorgenommen, die sich nicht auf den Wortlaut des Textes beziehen.

MengeRabattSie sparen
10 10% Bis zu 15,80 €