www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Mo 17. April 2017 20:28

90er-Feier von Papst em. Benedikt bei Brezen und Bier

(religion.orf.at) Mit Brezn, Bier und Weißwürsten haben Besucher aus Bayern dem emeritierten Papst Benedikt XVI. zum 90. Geburtstag gratuliert. Zahlreiche Politiker, an der Spitze der deutsche Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), waren dazu in den Vatikan gereist.

Den eigentlichen Geburtstag hatte Joseph Ratzinger schon am Ostersonntag in kleinem Kreis zusammen mit seinem drei Jahre älteren Bruder Georg, Privatsekretär Georg Gänswein und seinen Haushälterinnen gefeiert.

Benedikt bedankte sich am Ende der Feierstunde mit heiserer Stimme bei seinen Gästen für „die Gegenwart von Bayern, die ihr mir gegeben habt“. Er sei mit dem Herzen noch immer ganz in Bayern. Nach dem Segen sang Benedikt die Bayernhymne „Gott mir Dir, du Land der Bayern“ mit. Zur Delegation gehörten auch Seehofers Ehefrau Karin, Landtagspräsidentin Barbara Stamm, Kultusminister Ludwig Spaenle und Staatskanzleichef Marcel Huber (alle CSU).

Seehofer sagte nach dem Empfang vor dem Wohnhaus Benedikts XVI. in den Vatikanischen Gärten: „Wir sind mächtig stolz auf unseren Papst.“ Er freue sich, dass er Benedikt so hellwach angetroffen habe. Der Papst sei über alles informiert. Beide hätten sich auch über die Weltpolitik ausgetauscht.

(katholisch.de) Der Passauer Bischof Stefan Oster hat den emeritierten Papst Benedikt XVI. anlässlich des 90. Geburtstags am Ostersonntag als "wirklich Weisen" gewürdigt. Es gehe dabei nicht nur um Lebenserfahrung, sondern um eine innere Haltung, sagte Oster in Joseph Ratzingers Geburtsort Marktl am Inn. Entscheidend sei, sich ein offenes Herz zu bewahren und die innere Verbundenheit mit Gott zu leben. "Sein Glaube und sein Vertrauen auf den Auferstandenen hat Benedikt XVI. zeitlebens begleitet und reifen lassen", erklärte Oster in einer Ostervesper.

Der Bischof hatte zuvor die Sonderausstellung "Noch nicht in vollem Licht" im Papstgeburtshaus eröffnet. Dabei betete er im Geburtszimmer Ratzingers: "Wir danken Dir für Deinen großen Sohn, sein Lebenswerk und alles, was er für uns getan hat." 

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017