www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Fr 13. Mai 2022 22:19

Unsere Liebe Frau von Fatima

(domradio.de) 

Papst Franziskus hat einen besonderen Gruß an die Pilger zum Marienwallfahrtsort Fatima in Portugal gerichtet. Gemeinsam mit ihnen bitte er die Muttergottes um weltweiten Frieden, sagte der 85-Jährige im Vatikan.

Der Monat Mai ist in der katholischen Kirche in besonderer Weise der Marienverehrung gewidmet. Entsprechend finden viele Pilgerfahrten zum berühmtesten Wallfahrtsort Portugals statt.

Derzeit hält sich zudem der zweite Mann des vatikanischen Staatssekretariates, Erzbischof Edgar Pena Parra, in Portugal auf.

In der Nähe der Kleinstadt Fatima, zwischen Lissabon und Coimbra, berichteten am 13. Mai 1917 erstmals drei Hirtenkinder von Erscheinungen der Gottesmutter, die sich im Monatsrhythmus über ein halbes Jahr wiederholten.

Am 13. Juli sprach Maria den Angaben der Kinder zufolge erstmals Prophezeiungen aus, die später als "Geheimnisse von Fatima" bekanntwurden. Im Oktober 1917 kamen mehrere zehntausend Menschen und beobachteten ein unerklärliches Sonnenphänomen; danach hörten die Erscheinungen auf.

(stjosef.at) Die Erscheinungen der Gottesmutter in Fatima sind kirchlich anerkannt. Am 13. Mai jeden Jahres wird der Gedenktag Unserer Lieben Frau von Fatima gefeiert.

 

Link: Website des Heiligtums von Fatima

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2022