www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Jesus Christus

Karl Hörmann: LChM 1976, Sp. 827 f

Für die christl. Sittlichkeit hat Jesus ChristusC. als Vermittler und als Inhalt der Offenbarung höchste Bedeutung.

1. Er ist in Sein, Wort und Verhalten Hauptvermittler der Offenbarung (vgl. Neutestamentl. Gesetz). Durch ihn tut Gott kund, was er tatsächl. mit dem Menschen vorhat (Bestimmung des Menschen). Dessen Pflicht ist es, auf das in Jesus ChristusC. geschenkte Wort Gottes zu hören und es zu befolgen (Glaube).

2. Die Offenbarung hat Jesus ChristusC. aber auch zum Inhalt: Er ist der Mittler, durch den allein dem Menschen der Zugang zu dem Ziel, das Gott ihm zudenkt, gewährt wird. Wenn er dieses Ziel (sein Heil) gewinnen will (und dies ist ihm von Gott aufgetragen), muß er in enge Schicksalsgemeinschaft mit Jesus ChristusC. treten. Eben in diesem Hineinwachsen in die Lebensverbundenheit mit Jesus ChristusC. (Nachfolge Christi) besteht die sittl. Aufgabe des Menschen, wie sie von der Offenbarung gezeigt wird.


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2017