www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Sam 29. Sep 2018 09:17

Den Weg des Heiles mit Mut und Entschlossenheit gehen

(stjosef.at) 

Die Heilige Schrift legt auf vielfache Weise Zeugnis davon ab , wie Gottes Heiliger Geist in der Geschichte unseres Heils wirkt. All das, was wir in den heiligen Büchern des Alten und Neuen Testaments lesen, hat Gott aus Liebe zu den Menschen getan. Jeder einzelne Mensch bedeutet ihm unendlich viel; Gott liebt uns ganz persönlich und ruft uns mit unserem Namen! Er lädt uns ein in die Gemeinschaft mit ihm.

In der Lesung aus dem Buch Numeri ist die Rede von den siebzig Ältesten, welche als Mitarbeiter des Mose ausersehen waren. Gott der Herr übertrug ihnen etwas von jenem Geist, der dem Mose zuteil geworden war. Und sie gerieten alle in Verzückung, also in Ekstase. Mose hegte gegenüber der kritischen Zurückhaltung Josuas sogar den Wunsch, das ganze Volk sollte auf diese Weise zu Propheten werden!

Ist nicht auch uns in der heiligen Taufe und in der Firmung der Geist Gottes geschenkt worden? Dieser Geist der Liebe und der Wahrheit treibt uns an zum Guten; sein Feuer dürfen wir nicht auslöschen. Denn der Heilige Geist ist die Lebenskraft, welche der Kirche von Gott geschenkt ist. Er hält die Kirche jung und erneuert sie ständig, auch wenn es in ihr zu allen Zeiten sowohl Sünder als auch Heilige gegeben hat.

Homilie zum 26. Sonntag i.Jkr. B (30.09.2018) im Wortlaut

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2018