www. St Josef.at
Die katholische Informationsseite der Gemeinschaft v. hl. Josef
Navigation

Newsletter

Mit 20. Mai 2020 11:43

Aufgefahren in den Himmel

(stjosef.at) 

Das Hochfest „ Christi Himmelfahrt “ enthält eine Zielbeschreibung für unseren Lebensweg hier auf Erden. Wir alle sind unterwegs und haben unsere Erwartungen und Vorstellungen von Zielen, die für unser Leben wichtig sind. Was aber zählt letztlich? Worauf kommt es wirklich an? Die Auffahrt des auferstandenen Herrn in den Himmel gibt uns darauf eine Antwort!

Die Himmelfahrt Christi hängt zuinnerst und wesentlich mit seiner Auferstehung von den Toten zusammen. Die Auferweckung Jesu durch die Macht des himmlischen Vaters von den Toten ist keine Rückkehr ins irdische Leben. Vielmehr hat Jesus die Schwelle des Todes endgültig überschritten; sein auferweckter Leib ist verherrlicht und hat eine neue Seinsweise. Auch wenn er den Seinen noch für vierzig Tage erscheint, so bereitet er sie doch vor auf den Abschied, wo er vor ihren Augen in den Himmel auffährt und sich ihren Blicken entzieht.

Der Himmel ist das eigentliche Ziel, nicht diese Erde! Himmel aber bedeutet Vollendung bei Gott, Gemeinschaft mit ihm, Schau seiner Herrlichkeit und Gemeinschaft mit allen Engeln und Heiligen.

Homilie von Prof. Josef Spindelböck im vollen Wortlaut zum Hochfest "Christi Himmelfahrt" (Lesejahr A, 21.05.2020) / auch als Videolink (Youtube)

Homilie von Pfarrer Mag. Christian Poschenrieder

→ weitere Nachrichten


© Gemeinschaft vom hl. Josef · 1996 – 2020